Ursula auf der Heide

Ursula auf der Heide

Vorsitzende des Aufsichtsrats

Ursula auf der Heide, Jahrgang 1952, ist selbständig als Führungskräfte Beraterin und Coach tätig. Zunächst hat sie ein Lehramtsstudium und das 1. und 2. Staatexamen absolviert, ist Diplomverwaltungswirtin und war lange Jahre in der gesetzlichen Krankenversicherung als Personalentwicklerin und Vertriebsleiterin tätig. Daneben war sie u.a. 1997-2000 als Dozentin an der FH Frankfurt tätig. Thema: Soziales Management. Seit 2009 ist sie Mitglied der Grünen Fraktion in der Frankfurter Stadtverordnetenversammlung, seit 2012 im Fraktionsvorstand.

Prof. Horst Franke

Prof. Horst Franke

Prof. Horst Franke, Jahrgang 1949, ist Seniorpartner und Gesellschafter bei HFK Rechtsanwälte LLP (Frankfurt, Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, Hannover, Wien).Die Interessenschwerpunkte von Prof. Franke liegen in den Bereichen Bauvertragsrecht, Vergaberecht, EU-Vergaberecht, Schiedsgerichtswesen, Mediation. Prof. Franke berät und vertritt Auftraggeber und Bieter in umfangreichen Vergabeverfahren und PPP-Vorhaben bei Liefer- und Dienstleistungsprojekten, bei Infrastruktur- und Hochbauprojekten, im Anlagenbau sowie bei Privatisierungen und Kooperationsmodellen. Neben zahlreichen Veröffentlichungen zum nationalen und internationalen Baurecht u.a. in FAZ, ibr, ibr-online ist Prof. Franke u.a. Mitherausgeber des „VOB-Kommentar Bauvergaberecht Bauvertragsrecht Bauprozessrecht“, Werner Verlag Düsseldorf, 4. Aufl. 2010. Prof. Franke ist u.a. Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Baurecht e.V., Vorstandsmitglied des Instituts für Deutsches und Internationales Baurecht e.V. an der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin e.V.

Dr. Christian Thimann

Dr. Christian Thimann

Dr. Christian Thimann arbeitet in der Zentrale der AXA-Versicherungsgruppe in Paris und ist dort für Fragen der Politik und Nachhaltigkeit zuständig. Er ist außerdem Honorarprofessor für Volkswirtschaftslehre an der Paris School of Economics. Zuvor war er 15 Jahre bei der Europäischen Zentralbank in Frankfurt am Main tätig, zuletzt als Generaldirektor und Berater des Präsidenten. Nachhaltigkeit im Wirtschafts- und Finanzwesen ist für ihn eine Frage von Überzeugung und Erfahrung.